Werbung im SZHR: Mediadaten · KleinanzeigenRund um Ihre Zustellung · Kontakt · Impressum
  27.04.2015 - 09:04 Uhr
Oldenburg. Viele Bahnanlieger erhalten in diesen Tagen Besuch. Besuch von Mitarbeitern der Deutschen Bahn. Diese wollen, so heißt es in den entsprechenden Schreiben, die Eigentümer über die geplante...

weiterlesen...

 
Bayreuth. Aus zwei Spielen haben die EWE Baskets am Wochenende zwei Siege geholt. Dem 74:56 gegen Hagen am Freitag ließen die Oldenburger am Sonntag ein 87:74 (45:43) folgen. Bereits mit dem Sieg...

weiterlesen...

 
   
Share |

Nostalgische Stadt in der Stadt

Von Lutz Rector


Roncalli-Pressesprecherin Angela Weller (l.), hier mit Berhard Pauls Tochter Vivian.    Foto: lur 
OLDENBURG. Oldenburg ist um einen Stadtteil reicher, genau genommen sogar um eine ganze, wenn auch vergleichsweise kleine Stadt: Der Circus Roncalli hat seit Mittwoch das Freigelände an den Weser-Ems-Hallen unter Beschlag genommen und dort neben seinem imposanten Zelt die aus knapp 100 historischen Zirkuswagen bestehende „nostalgische Zirkusstadt“ aufgebaut. Inzwischen sind auch die Artisten und Mitarbeiter vor Ort, so dass mit den Proben für den Saisonstart am kommenden Donnerstag, 12. März, begonnen werden kann.
Anreise und Aufbau verliefen wie geplant, erzählt Angela Weller, Pressesprecherin vom Circus Roncalli.  Wir benötigen im Schnitt drei Tage, bis alles steht. In Oldenburg waren wir sogar ein bisschen schneller. Da konnte uns auch der Hagel am Mittwoch nicht aufhalten!“
Das Aufbauteam von Roncalli ist zweigeteilt. Der eine Teil kümmert sich primär um den tatsächlichen Aufbau von Zelt und Zirkusstadt, der andere ist während der Gastspiele für die Instandhaltung vor Ort zuständig. Und da gebe es eine Menge zu tun, weiß Angela Weller, denn bei einem „rollenden Museum“, und als solches versteht sich der Circus Roncalli, müsse ständig gewartet beziehungsweise repariert werden. Dazu komme die komplette Technik sowie die Wasser- und Stromversorgung. Das wichtigste sei immer das Zelt, wo alles bestmöglich funktionieren müsse.
Entsprechend exakt laufen gerade dort die Vorbereitungen. Dabei nehmen Licht- und Tontechnik einen großen Raum ein. Erst wenn hier alles passt, beginnt die Arbeit in der Manege. Die meisten der aktuellen Artisten waren auch schon vor der Winterpause dabei, für einige aber ist die Saisonpremiere in Oldenburg auch eine echte Premiere. „Teile des Programms werden in jedem Jahr gewechselt. Alle drei Jahre gibt es dann ein komplett neues“, erklärt die Presse-Chefin. Das entspreche im Groben auch dem Turnus der Gastspiele.
In Oldenburg fiel die Wartezeit mit fünf Jahren ein wenig länger aus.
Dafür startet Roncalli hier nun seine Saison. „Wir sind wieder sehr warmherzig aufgenommen worden“, freut sich Angela Weller. Auch die Tatsache, dass  sich Oberbürgermeister Jürgen Krogmann sofort bereit erklärt habe, die Schirmherrschaft für das Gastspiel zu übernehmen, drücke eine große Wertschätzung gegenüber dem Circus Roncalli aus. „Es ist gerade unseren Direktor Bernhard Paul wichtig, dass sich Oberbürgermeister oder Bürgermeister dafür engagieren, Kultur in die Stadt zu holen. Die Kultur soll zu den Menschen kommen, nicht umgekehrt.“
Apropos Bernhard Paul: Der ist während des Gastspiels auch die meiste Zeit in Oldenburg. „Weil Roncalli aus viele Projekten besteht, hat er natürlich auch viele Verpflichtungen“, weiß seine Pressesprecherin. „Seine Basisstation ist aber in jedem Fall der Zirkus und sein Zirkuswagen, den er schon seit über 30 Jahren hat.“
Vom 12. März bis zum 6. April (Ostermontag) gibt es in der Manege das Programm „Good Times“ zu erleben. Eine Verlängerung des Gastspiels (wie beim letzten Mal) ist nicht möglich. „Von Oldenburg geht es nach Luxemburg. Der dortige Premierentermin ist fix“, so Angela Weller. „Jetzt freuen wir uns darauf, dass es endlich wieder los geht...!“

Artikel vom 18.02.2012




Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
zurück zur Übersicht

E-PAPER


SonntagsZeitung

 Stadt Oldenburg vom 25.04.2015
 Ammerland vom 25.04.2015
 Landkreis Oldenburg vom 25.04.2015


Hunte Report:

 Ausgabe Oldenburg vom 22.04.2015
 Ausgabe Ammerland vom 22.04.2015


E-Paper Archiv

 E-Paper Archiv SonntagsZeitung
 E-Paper Archiv Hunte Report

SITEMAP


Startseite  
Stadt Oldenburg  
Landkreis Oldenburg  
Landkreis Ammerland  
Sport   » Fussball
» Handball
» Basketball
» Spielberichte
Veranstaltungen  
Media Daten
Kleinanzeigen
Kontakt  
Geschäftsführung  
Anzeigenabteilung  
Verwaltung  
Zustellung
Ansprechpartner  
Austrägerbewerbung  
Zustellreklamtionen  
E-Paper
Archiv  

Impressum  
AGB  

PARTNERVERLAGE

DasBLV   Sonntagsblatt Vechta   Wesermarsch am Sonntag
Wochenblatt Clopppenburg   Hunte Report   SonntagsReport

 

WP Werbe-Plus-Verlags GmbH & Co KG · Elisabethstraße 5 · 26135 Oldenburg · Tel: 0441 / 9242 - 0 · Fax: 0441 / 9242 - 230 · info@szhr.de                  · Kontakt · Impressum