Werbung im SZHR: Mediadaten · KleinanzeigenRund um Ihre Zustellung · Kontakt · Impressum
  31.08.2014 - 04:13 Uhr
OLDENBURG. „Der erste Teil war sehr erfolgreich“ zog Oberbürgermeister Dr. Gerd Schwandner eine positive Zwischenbilanz der „Türkei Begegnungen 2014“. Jetzt wurde das neue Programmheft des...

weiterlesen...

 
AMMERLAND/hun. Aus informationstechnologischer Sicht befindet sich das Ammerland mancherorts quasi noch in der „Steinzeit“ – das soll sich bald ändern. Schon seit längerem versuchen Landkreis und...

weiterlesen...

 
Oldenburg. Der Derbysieg beim SV Meppen war fraglos Balsam  für die blau-weiße Fußball-Seele. Zufrieden sind sie beim VfB Oldenburg damit natürlich noch nicht. Es gelte den Erfolg zu veredeln, sagt...

weiterlesen...

 
   
Share |

Jadestadt unter Dampf


Immer wieder beeindruckend. Das Abschlussfeuerwerk über dem Großen Hafen und der Kaiser-Wilhelm-Brücke, winem Wahrzeichen der Jadestadt. Foto: wtf
Wilhelmshaven (lur). Fröhlich, familienfreundlich, international und natürlich maritim – so gestaltet sich alljährlich das Wochenende an der Jade (WadJ) in Wilhelmshaven. In diesem Jahr kommt bei dem Stadt- und Hafenfest ein weiterer Aspekt hinzu: Es feiert seinen 40. Geburtstag. Weil die Instandsetzungsarbeiten am historischen Dampftonnenleger „Kapitän Meyer“, ein Wahrzeichen der Stadt und des  Innenhafens, abgeschlossen sind, steht die viertägigen Veranstaltung unter dem Motto „Wilhelmshaven unter Dampf“.
Auch das 40. Wochenende an der Jade, das am kommenden Donnerstag, 3. Juli, um 18 Uhr mit einem Konzert des Marinemusikkorps Kiel eröffnet wird, wurde von der Wilhelmshaven Touristik & Freizeit GmbH (WTF) in Kooperation mit der Marine und dem Marinearsenal organisiert. Gefeiert wird rund um den Großen Hafen – zwischen Bontekai und Südstrand, zwischen Kaiser-Wilhelm-Brücke und Pumpwerk. Zudem erwartet die Besucher auf dem Gelände des Marinearsenals ein maritimes Programm für die ganze Familie. Und in der Innenstadt sorgen Straßenmusiker für Unterhaltung.
Apropos Musik: Die spielt beim WadJ tradionell eine große Rolle. Auf der großen Südstrand-Bühne mit Blick auf das Meer können mehrere tausend Zuschauer in maritimer Atmosphäre aktuelle Pop- und Rockmusik genießen. Traditionelle und mittelalterliche Bands spielen auf der Hexendorfbühne am Pumpwerk. Weitere Bands werden auf der Friesenbühne, der Marinearsenalbühne, der Kapitän Meyer-Bühne und der Radio Jade & Jever Lime-Bühne am Bontekai zu hören sein.
Höhepunkt dürfte der Auftritt von Johannes Oerding am Samstagabend ab 21.30 Uhr sein. Aber auch die Konzerte von Heisskalt (deutsche Rockband), Udos Panikkomplizen (Udo Lindenberg Tribute),  Acoustic Revolution (Rock Celtic), Planet Emily (Deutsche Rock Newcomer), Clocks (Coldplay-Tribute), Zwielicht (Mittelalter Rock), Kuult (Pop-Trio) und Mario Nyéky & The Road (Folkmusik) und vielen anderen sollte man nicht verpassen Auch die „Lechschwaben“ sind wieder dabei und sorgen in einem der beiden Festzelte für Hochstimmung.
Das „Hexendorf“ mit seinen historischen und fantasievoll geschmückten Marktständen  (Außengelände Pumpwerk) versetzt die Besucher in vergangene Zeiten. Handwerker- und Hökerstände laden zum Stöbern und Feilschen ein. Die Showbühne mit mittelalterlicher Musik und Folk bildet den Mittelpunkt des Dorfes. Im dahintergelegenen Park präsentiert die SuperRTL Toggo-Tour ihr Kinderprogramm.
Die maritime Komponente gibt es am Bontekai und im Marinearsenal zu erleben. Am Bontekai machen unter anderem der Dampfeisbrecher „Wal“, verschiedene Dampfboote, die Barkentine „Atlantis“, das Feuerschiff „Elbe 1“, das Bereisungsschiff „Ems“, die Fregatte Lübeck (als Flagschiff) und zahlreiche weitere Schiffe fest. Alle können besichtigt werden.
Im Marinearsenal liegen weitere Schiffe, darunter die MHW „Ringen“ aus Dänemark. Zudem sorgen hier die Marine-Bühne, das Kinderprogramm und Rundfahrten mit Barkassen für Abwechslung. Weitere Publikumsmagneten sind der 12. Jade-Drachenboot-Cup im Arsenalhafen, die technischen Demonstrationen in den Arsenalhallen und das bundesweit einzigartige „22. Festival der Polizeipuppenspielerbühnen“.
Der Kajenmarkt am Bontekai, die Ausstellung von original Dampfmaschinen englischer Bauart auf der Jadeallee, die Kirmes am Südstrand, die Oldtimer an der Wiesbadenbrücke, die Angebote der Museen der „Maritimen Meile“ und der Floh- und Trödelmarkt runden das Programm ab. Das 40. Wochenende an der Jade endet am späten Sonntagabend (6. Juli) mit einem Höhenfeuerwerk über dem Großen Hafen.

Artikel vom 24.02.2012




Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
zurück zur Übersicht

E-PAPER


31.08.2014

 Stadt Oldenburg
 Ammerland
 Landkreis Oldenburg

 SZ am Wochenende

 E-Paper Archiv



BEILAGEN


  • Bauen+Wohnen+Garten Ausgabe Stadt
  • Bauen+Wohnen+Garten Ausgabe Landkreis
  • Bauen+Wohnen+Garten
  • EverstenLokal
  • Auto Mobil

 

 

 


 

SITEMAP


Startseite  
Stadt Oldenburg  
Landkreis Oldenburg  
Landkreis Ammerland  
Sport   » Fussball
» Handball
» Basketball
» Spielberichte
Veranstaltungen  
Media Daten
Kleinanzeigen
Kontakt  
Geschäftsführung  
Anzeigenabteilung  
Verwaltung  
Zustellung
Ansprechpartner  
Austrägerbewerbung  
Zustellreklamtionen  
E-Paper
Archiv  

Impressum  
AGB  

PARTNERVERLAGE

DasBLV   Sonntagsblatt Vechta   Wesermarsch am Sonntag
Wochenblatt Clopppenburg   Hunte Report   SonntagsReport

 

WP Werbe-Plus-Verlags GmbH & Co KG · Elisabethstraße 5 · 26135 Oldenburg · Tel: 0441 / 9242 - 0 · Fax: 0441 / 9242 - 230 · info@szhr.de                  · Kontakt · Impressum